BBWFachthemenPBS-FachthemenZertifizierter Fachberater PBS

 

Unverbindliche Voranmeldung zum Kurs 2017

Ab 2017 findet die Ausbildung jährlich statt und wird von 18 Monaten auf 11 Monate, von sechs auf fünf Präsenztage verkürzt. Die Inhalte werden entsprechend angepasst. Die Differenzierung innerhalb des Kurses zwischen Laden- und Streckengeschäften wird beibehalten. Die Präsenztage finden zwischen Januar und November eintägig dienstags, mittwochs oder donnerstags in den Räumen der Fachschule des Möbelhandels in Köln-Lindenthal statt.

Köln ist aus ganz Deutschland günstig per Bahn (ICE, IC/EC), Fernbus und Flug (Airberlin, Eurowings und Ryanair) zu erreichen. Die frühzeitige Terminierung der Präsenztage erlaubt die frühzeitige Buchung zu Sparpreisen. Die Fachschule ist per S- und U-Bahn in 30 Minuten vom Hauptbahnhof und in 45 Minuten vom Flughafen aus erreichbar. Es empfiehlt sich ggfl. eine Vorabendanreise.

Die Lehrgangsgebühr beträgt für Mitgliedsunternehmen des HBS und der HDE-Handelsorganisation ab 2017 nur noch 980 Euro statt 1.980 Euro, zzgl. Implementierungs- und Prüfungsgebühr. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Personen begrenzt.




Frage der Woche
Kennen Sie sich aus im PBS-Sortiment? Jede Woche gibt es eine "Frage der Woche" live aus dem Lernsystem. Hier können Sie sich testen: bitte klicken.

Demozugang
Hier gelangen Sie zum Demozugang. Alle vier Wochen wird ein anderes Lehrgangsmodul als Schnupperzugang freigeschaltet. Sie werden auf die Seiten von www.papeterie.ch weitergeleitet, dem Webauftritt des Verbands Schweizerischer Papeteristen (VSP).

Fachberater PBS

Feierliche Überreichung der Urkunden am 01.02.2015 auf der Paperworld in Frankfurt

Warum gibt es diesen Kurs?

Logo Fachberater PBS
In der PBS-Branche gibt es seit Jahren einen wachsenden Bedarf an einer umfassenden Warenkunde-Ausbildung. Die bestehenden Angebote der Branche decken jeweils nur Teilbereiche ab, sind aber für viele Unternehmen nicht ausreichend für ihre Performance. Das Fachwissen von Mitarbeitern und Auszubildenden im Fachhandel muss für den Wettbewerb mit anderen Vertriebsformen besonders hoch sein.

Daher wurde in Kooperation mit dem Verband Schweizerischer Papeteristen (VSP) sowie in Abstimmung mit den Verbundgruppen Büroring, Soennecken, Prisma, dem Großhandel und dem PBS-Industrieverband der Lehrgang zum "Zertifizierten Fachberater" entwickelt. Der VSP führt seit vielen Jahren im Rahmen der staatlichen Ausbildung zum Detailkaufmann in der Schweiz Warenkunde-Ausbildungen durch. Seit 2007 wird diese Ausbildung als "Blended Learning" (Gemischtes Lernen) angeboten: Lernen am Computer im Internet (E-Learning) zusammen mit Präsenztagen, die Kursteilnehmer in Theorie und Praxis in der PBS-Warenkunde qualifizieren.

Der HBS hat die Didaktik und Konzeptionierung des Kurses an die deutschen Marktgegebenheiten sowie den aktuellen Anforderungen an die Erwachsenenbildung angepasst. Zugelassen ist der Kurs von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU). Geeignet ist der Lehrgang für Neu- und Wiedereinsteiger, Azubis, leitende Angestellte sowie Innen- und Außendienstmitarbeiter aus Handel und Industrie.

Produktwissen kunden- und verkaufsorientiert erlernen

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter in PBS-Ladengeschäft und PBS-Streckenhandel. Produktwissen bildet zusammen mit kompetenter Beratung, Glaubwürdigkeit und Souveränität im Verkauf das Profil des Kurses. Produktkompetenz und Dialog stehen somit im Mittelpunkt. Am Ende des Lehrganges kennen die Teilnehmer ihr Sortiment, die einzelnen Artikel und deren Eigenschaften und sind in der Lage den Gebrauch und die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten sowie die Qualitätsmerkmale und Preisunterschiede sicher zu erklären. Dabei arbeiten die Lehrgangsteilnehmer handlungsorientiert und setzen an den regelmäßig stattfindenden Praxistagen in Einzel- und Gruppenübungen ihr theoretisches Wissen kunden- und verkaufsorientiert um.

Die Teilnehmer erhalten Einblick in die Methoden einer kompetenten Beratung sowie einzelner Verkaufsstrategien zu verschiedenen Produktsegmenten. In speziellen Übungen lernen sie das psychologisch richtig angelegte Verkaufsgespräch sowie besondere Aspekte des Telefonverkaufs.


Lehrgangscoach für den Fachberater PBS

Foto Martina Kobabe Martina Kobabe
Die Lehrgangsleitung hat der HBS Martina Kobabe übertragen. Sie ist Unternehmenscoach und kann auf eine langjährige Berufserfahrung, die sie in verschiedenen Positionen innerhalb der PBS-Branche gewonnen hat, zurückgreifen. Darüber hinaus ist sie Inhouse-Trainerin der Haufe-Akademie.




Malgorzata Torandt
Als Praxiscoach setzt der HBS Malgorzata Torandt (Dodt Buch+Papier, Bispingen) an den Präsenztagen ein. Dadurch ist jederzeit eine optimale Betreuung der Teilnehmer garantiert.


Für Fragen wenden Sie sich gerne direkt an:
HBS, Thomas Schnabel, Tel. 0221/9 40 83-31, thomas.schnabel@wohnenundbuero.de.




Weitere Infos und Referenzen

Dies sind Unternehmen, in denen bereits Zertifizierte Fachberater PBS arbeiten. Fragen Sie Ihre Kollegen, warum sich der Kurs für sie gelohnt hat.

A.W. Faber-Castell Vertrieb GmbH, Stein
bi-markt büro & ideen Bürobedarfsgesellschaft mbH & Co. KG, Osnabrück
bock büroorganisaton GmbH, Hallstadt
Breu Moderne Bürotechnik, Furth im Wald
BÜKA & Digital Druck GmbH, Glauchau
Büro-Bedarf-Balke GmbH, Oststeinbek
Büro-Jung GmbH + Co. KG, Mainz-Mombach
Bürologistik GmbH & Co. KG, Northeim
büroorganisation strothkamp gmbh, Soest
Büro-Schlang GmbH, Schorndorf
Dodt Einzelhandel UG, Bispingen
Dunz GmbH & Co. KG, Ilshofen
Durable Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG, Iserlohn
edding AG, Ahrensburg
Elektro Spengler, Böblingen
Erwin Krauser GmbH, Wiesloch
Fritz Fischer GmbH & Co. KG Papier Fischer, Karlsruhe
G. Schaal GmbH Papier-Bürobedarf-Schreibwaren, Ravensburg
Grünberg-Office GmbH, Oldenburg
Henkel Schreiben - Spielen - Lesen, Biedenkopf-Wallau
Hofmann + Zeiher GmbH, Pfungstadt
HS-Bürotechnik, Wehrheim
Klaiber Bürowelt OHG Schreiben & Schule & Schenken, Pfullendorf
Nothnagel GmbH & Co. Kommunikationssysteme KG, Darmstadt
PaperClip, Aachen
Papier & Co., Bretten
Papier & Feder, Bad Urach
Papierus GmbH, Northeim
Pappmarché Dosch + Ljubic GbR, Frankfurt
PBS Deutschland Dienstleistungs GmbH, Hemmingen
Pfennings Papier, Ideen und mehr, Würselen
Scharf, Normann,
Schmaus GmbH, Hartmannsdorf
Schreib-Stübchen Beate Müller, Mörlenbach
SchwäPo-Shop GmbH, Aalen
Sebastian Thiele Handelsvertretung, Annaberg-Buchholz
Soennecken eG, Overath
Wilh. F. Kassebeer GmbH & Co. KG, Northeim
Schreib- und Spielwaren, Bücher Henkel, Wallau/Lahn
Hermann Römhild GmbH, Paderborn
CBS Peters Handels GmbH, Wathlingen

 


Hier finden Sie einige Impressionen aus den Kursen


Der "Bildungs-Gutschein" - Unterstützung durch Hersteller


Hersteller können als "Bildungs-Partner" des Kurses interessierte Händler mit einem Teilbetrag der Weiterbildungskosten fördern. Dafür hat der HBS den "Bildungs-Gutschein" entwickelt, der derzeit von Durable an ausgewählte Händler vergeben wird.

Die anderen Partner des Kurses sind Hersteller, die eine Finanzierungs-Partnerschaft direkt mit dem HBS abgeschlossen haben.




Partner des Zertifizierten Fachberaters PBS






















Finanzierungs-Partner

Finanzierungs-Partner

Finanzierungs-Partner

Legamaster
Finanzierungs-Partner

Staedtler
Finanzierungs-Partner

Faber-Castell
Finanzierungs-Partner

Stabilo
Finanzierungs-Partner

Durable
Bildungs-Partner

Casio
Finanzierungs-Partner

Finanzierungs-Partner
Finanzierungs-Partner

Finanzierungs-Partner
Finanzierungs-Partner

Finanzierungs-Partner
Finanzierungs-Partner

Finanzierungs-Partner

Logistik-Partner

Unterstützt seit 2005 das Warenkunde-Handbuch mit Präsentationsringbüchern




DRUCKEN   |   KONTAKT   |   SITEMAP   |   IMPRESSUM