HBSPresse + News

HWB

Pressearchiv BBW + forum bürowirtschaft

Bundesverband Bürowirtschaft
05.11.2007
Dreizehn Bewerbungen zum Wettbewerb „Die goldene Schultüte 2007“
Der Einsendeschluss zum Wettbewerb wurde bis zum 31.10.2007 verlängert, die Gesamtzahl der Einsendungen hat sich dadurch auf dreizehn erhöht.

Es sind alles hochinteressante Ideen rund ums Schulgeschäft, die eine Fülle von Anregungen in sich bergen. Die Geschäfte haben sich mit den Einsendungen große Mühe gemacht und teilweise sehr kreative Darstellungen gewählt.

Am 22. November tagt in Aerzen bei Hameln die Jury, die sich aus Persönlichkeiten aller Wirtschafts- und Verbandsbereichen zusammen setzt: Eckhard Seewöster als Sprecher des Altenaer Kreises, Klaus Danne für den GVS, Carla Gundlach und Ulf Ohlmer aus dem BBW-Präsidium sowie Ullrich Thiemann vom Unternehmerverband Einzelhandel in Hannover. Die Unterlagen werden der Jury komplett digitalisiert auf einer CD vorab zugeschickt, bevor in der gemeinsamen Sitzung die Bewerbungen in ihrer eingesandten Form diskutiert und die Preisträger festgelegt werden.

Eine Auswahl von Einsendungen wird auf der Messe „Paperworld“ in Halle 3.1 auf dem Stand des BBW der Öffentlichkeit gezeigt. Am ersten Tag der Messe findet die öffentliche Auszeichnung der Sieger statt, die dort die Preisgelder in Höhe von 3.000 Euro für den ersten Platz und vier Mal 500 Euro für den 2. Platz per Scheck ausgehändigt bekommen.

Die Ausschreibungsunterlagen für den nächstjährigen Wettbewerb „Die goldene Schultüte 2008“ sind dann ebenfalls auf der Messe „Paperworld“ verfügbar und ab 24. Januar 2008 von der Website www.die-goldene-schultuete.de herunterladbar.



Download #1 PM_07_11_05_Goldene_Schultüte_Einsend.pdf


Weitere Infos:
Doris Pietrowicz

Bundesverband Bürowirtschaft
Frangenheimstr. 6
50931 Köln
Tel. 0221 / 9 40 83-30
Fax 0221 / 9 40 83-90
bbw@einzelhandel.de
http://www.die-goldene-schultuete.de

zurück zur Übersicht



DRUCKEN   |   KONTAKT   |   SITEMAP   |   DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM