HBSPresse + News

HWB

Pressearchiv BBW + forum bürowirtschaft

Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren (HBS)
16.08.2016
Arbeitskreis Papier, Büroartikel und Schreibwaren zum Store-Check in Berlin


Berlin ist eine der pulsierenden Metropolen Europas. Hier werden Trends kreiert und neue Konzepte probiert. Berlin ist Hotspot für kreative und Top-Standort für junge Startups. Alles Gründe warum der Arbeitskreis PBS des HBS, welche sich auch mit alternativen Vertriebskonzepten beschäftigt, am 9. August eine Exkursion in die Hauptstadt machte, um sich verschiedene Shop Konzepte direkt vor Ort anzusehen.

Zuvor besuchten die Teilnehmer Arbeitskreisgruppenmitglied Roy Schulz mit dem gleichnamigen, auf gewerbliche Endkunden ausgerichteten Unternehmen in Berlin-Marienfelde. Schulz informierte über die Bestellabläufe sowie die Lagerlogistik und wie erfolgreich Zusatzsortimente vermarktet werden. Insbesondere die Randsortimente nehmen ständig an Volumen zu, verlange aber auch nach einem speziellen Handling und müsse ständig an die wachsenden Kundenanforderungen angepasst werden.

Beim anschließenden Storecheck machten die Teilnehmer Station im denkmalgeschützten Einkaufcenter Bikini, welches neben Geschäften für Technik und Mode auch diverse Pop-up-Stores für innovative Produktideen beherbergt. Die Pop-Up-Stores sind hausinterne Modulsysteme aus Holz, die für einen Zeitraum von drei bis 12 Monaten angemietet werden können. Um individuell zu bleiben wird bewusst auf die üblichen Ankermieter verzichtet.

Anschließend ging es zur Markthalle Neun im pulsierenden Alternativbezirk Berlin-Kreuzberg. 2011 umfangreich saniert, beherbergt sie seitdem eine Vielzahl kleiner Händler, die faire, ökologisch und regional erzeugte Produkte anbieten. Hier werden auf besondere Weise Produzent und Endverbraucher zusammengebtracht. Themen wie Nachhaltigkeit und artgerechte Tierhaltung sind Kernthemen des Konzepts. Regelmäßig stattfindende Events wie der Wochenmarkt, der Street Food Thursday oder der Breakfast Market sorgen für Abwechslung.

Die Teilnehmer erhielten jeweils umfangreiche Informationen über das Konzept, die Mietstrukturen, das Management sowie den Marketingmaßnahmen. Weitere Ziele waren das 25hours Hotel sowie der Overkill Store, welcher auf 200 m² Sneaker und Streetwear im exklusivem Boutique Flair präsentiert. Locker und leger aber durchweg professionell findet hier Beratung und Service statt.



Download #1 2016-08-09_11-02-07_507.jpg
Download #2 2016-08-09_14-17-43_519_kl.jpg
Download #3 2016-08-09_14-25-05_651_kl.jpg
Download #4 2016-08-09_14-50-47_987_kl.jpg
Download #5 IMG_7365_kl.JPG


Weitere Infos:
Nora Rabah

Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren (HBS)
Frangenheimstr. 6
50931 Köln
Tel. 0221 / 9 40 83-30
Fax 0221 / 9 40 83-90
bbw@wohnenundbuero.de
http://www.wohnenundbuero.de

zurück zur Übersicht



DRUCKEN   |   KONTAKT   |   SITEMAP   |   DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM